Bibelbetrachtungen/Grammatik/Morphologie/Das Verb im Hebräischen

Die Morphologie des Hebräischen Verbs

Die Morphologie ist die Zusammensetzung eines Wortes. Anhand dieser Zusammensetzung kann erschlossen werden, um welche Art es sich beim Wort handelt. Die Wurzel besteht normalerweise im Hebräischen aus drei Konsonanten (Triliterale), die Ausnahme sind hohle Wurzeln, die aus zwei Konsonanten bestehen, z. B. ‎בּוֹא. Dabei ist im Beispiel der mittlere Buchstabe ein Holem Waw, das heißt, dass dieser eine Mater Lectionis aufweist, und damit den Vokal „o“ definiert.
An der Verb-Morphologie kann erkannt werden, um welche Wurzel es sich handelt. Zusätzlich zu der Wurzel kommen noch andere Vokale oder Konsonanten dazu, die dann den Verbstamm bilden. Was im Griechischen der Stamm ist, ist die Wurzel (Schoresch) im Hebräischen. Die normale Form im hebräischen Verb ist Qal und bei dieser Form ist die Wurzel der Stamm und wird in den Lexikoneinträgen angewandt.
Alle Stämme flektieren (beugen) nach Person und Numerus und kommen im Perfekt und Imperfekt vor.

Überblick zu den Verbstämmen

BezeichnungStammbeispielStammanpassungStammbsp. 3. Person Maskulin PerfektMorphologie in BW WTM für Bsp.1Beschreibung
QalHes 36,22
לָכֵן אֱמֹר לְבֵית־יִשְׂרָאֵל כֹּה אָמַר אֲדֹנָי יְהוִה לֹא לְמַעַנְכֶם אֲנִי עֹשֶׂה בֵּית יִשְׂרָאֵל כִּי אִם־לְשֵׁם־קָדְשִׁי אֲשֶׁר חִלַּלְתֶּם בַּגּוֹיִם אֲשֶׁר־בָּאתֶם שָׁם׃

Darum sprich zum Hause Israel: So spricht der Herr, Jehova: Nicht um euretwillen tue ich es, Haus Israel, sondern um meines heiligen Namens willen, den ihr entweiht habt unter den Nationen, wohin ihr gekommen seid.

Israel wird wiederhergestellt, und das Haupt aller Nationen sein. Aus wessen Grund zeigt uns diese Stelle, denn es geht immer um den Herrn Jesum.
ohneאָמַר /sprichtÅÁ@vqp3msÁ
(.*@vqp3ms*)
Normalstamm
NifalHos 8,8
נִבְלַע יִשְׂרָאֵל עַתָּה הָיוּ בַגּוֹיִם כִּכְלִי אֵין־חֵפֶץ בּוֹ׃

Israel ist verschlungen; nun sind sie unter den Nationen wie ein Gefäß geworden, an welchem man kein Gefallen hat.

Heute ist Israel noch auf der ganzen Erde zerstreut (verschlungen), doch wird Gott sie zurücklocken (vgl. Hos 2,14).
Nun mit Chireqנִבְלַע /verschlungenÅÁ@vnp3msÁ
(.*@vnp3ms*)
Medium und Passiv
PielMicha 4,4
וְיָשְׁבוּ אִישׁ תַּחַת גַּפְנוֹ וְתַחַת תְּאֵנָתוֹ וְאֵין מַחֲרִיד כִּי־פִי יְהוָה צְבָאוֹת דִּבֵּר׃

Und sie werden sitzen, ein jeder unter seinem Weinstock und unter seinem Feigenbaum, und niemand wird sie aufschrecken. Denn der Mund Jehovas der Heerscharen hat geredet.

Wenn Gott Israel wiederhergestellt hat, dann wird Freude (Weinstock) und Gerchtigkeit (Feigenbaum) sein. Vgl. dazu auch Jes 65,21-22.
Vokal (der mittlere Buchstabe wird immer verdoppelt, jedoch nicht bei den Gutturallauten העא‎ח und ר)דִּבֵּר/redenÅÁ@vpp3msÁ
(.*@vpp3ms*)
Faktitiv, aktiv, deklarativ
PualJes 65,1
נִדְרַשְׁתִּי לְלוֹא שָׁאָלוּ נִמְצֵאתִי לְלֹא בִקְשֻׁנִי אָמַרְתִּי הִנֵּנִי הִנֵּנִי אֶל־גּוֹי לֹא־קֹרָא בִשְׁמִי׃

Ich bin gesucht worden von denen, die nicht nach mir fragten; ich bin gefunden worden von denen, die mich nicht suchten. Ich sprach: Hier bin, ich, hier bin ich! Zu einer Nation, die nicht mit meinem Namen genannt war.

Der Herr Jesus ist gekommen, doch die Seinen nahmen IHN nicht an, wer aber den Herrn Jesum annimmt, die dürfen sich Kinder Gottes nennen. Vgl. Joh 1,10-14.
Vokal (der mittlere Buchstabe wird immer verdoppelt, jedoch nicht bei den Gutturallauten העא‎ח und ר)קֹרָא /nennen/anrufenÅÁ@vup3msÁ
(.*@vup3ms*)
Faktitiv, passiv
HitpaelPs 93,1
יְהוָה מָלָךְ גֵּאוּת לָבֵשׁ לָבֵשׁ יְהוָה עֹז הִתְאַזָּר אַף־תִּכּוֹן תֵּבֵל בַּל־תִּמּוֹט׃

Jehova regiert, er hat sich bekleidet mit Hoheit; Jehova hat sich bekleidet, er hat sich umgürtet mit Stärke; auch steht der Erdkreis fest, er wird nicht wanken.

Dem Herrn Jesu ist der ewige Thron, ER ist größer als alle Feinde, ER wird als letzter auf dieser Erde stehen (vgl. Hiob 19,25). Vgl. dazu auch Kol 1,20.
Hit = Heh mit Chireq und Tav mit Schwa (der mittlere Buchstabe wird immer verdoppelt, jedoch nicht bei den Gutturallauten העא‎ח und ר)הִתְאַזָּר /sich gürtenÅÁ@vtp3msÁ
(.*@vtp3ms*)
Reflexiv